T.E.N.S. 


         

 
22. September 1992
 
 

Heute ist uns überraschend mitgeteilt worden, daß wir an einer streng geheimen Spezialmission teilnehmen werden, beim überaus kurzen Briefing (die ganze Sache dauerte nur rund 10 Minuten) sprach man von „Operation Stardust“. Wir fliegen inkognito nach Italien. Wir sind heute um 18.30 Uhr in ein Flugzeug nach Rom gestiegen. Man hat uns noch immer nicht gesagt, worum es bei dieser Mission geht, aber es scheint verdammt wichtig zu sein. Es sind einige Mitglieder von Nods besten Elitetruppen dabei. Da wären einmal ein gewisser Kwai Chang, ein Kambodschaner, Spezialist für Sprengstoffe, er hat an einigen der Bombenattentate auf Botschaften der USA und anderer westlicher Nationen in letzter Zeit mitgewirkt. Dann wären da noch Enrico Micelli, ein Italiener, der aus der Gegend um Rom stammt, er kennt sich dort aus wie kein anderer, war längere Zeit bei der „Partito dell‘ Italia Unito “, einer extrem rechten Partei, wir verstehen uns nicht sehr gut, da ich einst in der Roten Armee gedient habe und er ein Neofaschist ist und daher nicht sehr gut auf Kommunisten zu sprechen ist. Aber angesichts der Mission haben wir unsere Streitigkeiten beigelegt, schließlich liegt unsere Vergangenheit hinter uns und wir sind nun beide Brüder von Nod. ...